Fachgruppe „Botanik im Eichsfeld“

Gründung und Ziele der Fachgruppe „Botanik im Eichsfeld“

Die Beschäftigung mit der heimischen Pflanzenwelt hat im Eichsfeld eine lange Tradition. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts machte vor allem Professor Franz Neureuter als Botaniker und Heimatforscher von sich reden, u. a. mit seiner 1910 erschienenen Werk „Illustrierte Flora des Eichsfeldes“. Dieses Büchlein ist gegenwärtig nicht nur antiquarisch sehr wertvoll sondern seine Inhalte sind Zeugnisse früherer Pflanzenvorkommen und zunehmender Verarmung unserer heutigen Flora.

Bis Anfang der 1990er Jahre gab es den Arbeitskreis „Flora des Eichsfeldes“, deren Mitglieder sehr aktiv bei der Erforschung der Pflanzenwelt tätig waren. An diese Traditionen möchte der NABU-Obereichsfeld e. V. anknüpfen und die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Flora unserer Heimat neu beleben. Aus diesem Grund gründete sich am 2.04.2011 unter der Leitung des Biologen Arne Willenberg die FG „Botanik im Eichsfeld“. Zu den Gründungsmitgliedern gehören sowohl NABU-Mitglieder als auch nicht im NABU organisierte Naturfreunde, welche die Freude an der Beschäftigung mit der Pflanzenwelt vereint.

Die Hauptaufgabe der Fachgruppe soll in der Erfassung der Flora im Eichsfeldkreis bestehen. Anregungen bekommt sie dazu von der „Thüringer Botanischen Gesellschaft“. Aus mehrjährigen Pflanzenerfassungen können dann Veränderungen in der Vegetation und in den verschiedenen Lebensräumen erkannt werden, woraus wiederum gezielte Naturschutzmaßnahmen abgeleitet werden können. Solche Maßnahmen sind z. B. Biotoppflegeeinsätze, an denen die Fachgruppe sich zukünftig beteiligen wird.

Auf vielen gemeinsamen Exkursionen und bei regelmäßig angebotenen Bestimmungsübungen werden die Mitglieder ihre Artenkenntnisse stetig erweitern können.

Gleich zur Gründungsveranstaltung am 2.04.2011 führte Arne Willenberg die Pflanzenfreunde rund um die „Alten Burg“ bei Reifenstein.

Alle Freunde der heimischen Flora sind herzlich dazu eingeladen, in der Fachgruppe aktiv mitzuarbeiten oder die gemeinsamen Exkursionen zur eigenen Freude und zum Lernen zu nutzen! Kontakt zur FG „Botanik im Eichsfeld“ über Arne Willenberg E-Mail: vorsitzender@eichsfeld.nabu-thueringen.de

Berichte von Exkursionen

Exkursion zur alten Burg

Die erste gemeinsame Exkursion der neugegründeten Fachgruppe „Botanik im Eichsfeld“ führte vom NABU-Haus in Reifenstein zur nahegelegenen „Alten Burg“.

GEO-Tag der Artenvielfalt

Zum GEO-Tag der Artenvielfalt am 4. Juni 2011 organisierte der NABU-Obereichsfeld e.V. eine faunistische und floristische Bestandserfassung rund um den Sonnenstein im nördlichen Eichsfeld.